Herzlich Willkommen auf der Homepage des  Sport-Club Rheinkamp 1922/62 e.V.

      IN RHEINKAMP WIRD WIEDER     

FRAUENFUSSBALL GESPIELT

Seit dem 01.02.2019 steht fest, in Rheinkamp wird es wieder Frauenfußball geben.
So gibt es bereist jetzt einen Kader der aus 11 Damen besteht und auch schon fleißig trainiert.
Seniorenobmann Manuel Sova wird das Team, welches  jeden Mittwoch und Freitag von 19:30 - 21:00 Uhr trainiert, coachen.
Zu dem überraschenden Zulauf sagt der Obmann: ,, Es ist eine riesen Bereicherung für jeden Verein, es ist schön, dass sich die Spielerinnen die bis jetzt da sind, für den SC Rheinkamp entschieden haben".

Ziel ist es den Frauenfussball weiter zu fördern und die Mannschaft wachsen zulassen .

DAFÜR SUCHEN WIR JETZT FRAUEN, DIE LUST UND SPASS AM FUSSBALL HABEN."
Ansprechpartner ist Manuel Sova 0177/8771529
Bei fragen oder Interesse telefonisch oder per Email melden oder einfach mal vorbeikommen.

                                                                                    08.02.2019

UNGESCHLAGEN IN DIE AUFSTIEGSRUNDE

1.Herren: Nach einer grandiosen Hinrunde in der Kreisliga C Gruppe 4, bei dem die 1. Herren-Mannschaft ungeschlagen mit  Platz 1 (Bilanz: 16 Siege, 2 Remis bei 68:12 Toren und 50 Punkten) abschloss, stehen nun die Gruppen für die Aufstiegsrunde fest. 

Im neuen Jahr, genauer gesagt ab dem 17. Februar, werden die besten vier Teams jeder Gruppe um den Aufstieg spielen. Die jeweils besten vier Mannschaften der Gruppen 1 und 2 bilden die Aufstiegsrunde Nord, die erfolgreichsten Teams aus Gruppe 3 und 4 die Aufstiegsrunde Süd.

Die Meister beider Gruppen steigen direkt auf. Jeweils einen weiteren Aufsteiger spielen die Plätze zwei bis fünf aus: Die Vizemeister treffen am 1. oder 2. Juni 2019 in einem "Halbfinale" auf die Fünftplatzierten, die Dritten auf die Vierten.

Die Sieger beider Partien ermitteln in einem "Finale" am 5. Juni den zweiten Aufsteiger. Sollte es aufgrund der Konstellationen in den höheren Ligen einen weiteren Aufsteiger geben, spielen die Verlierer der Finalpartien am 8. Juni gegeneinander.

Der SC Rheinkamp beglückwünscht das Team von Trainer Karl-Heinz "Kalle" Dezelak zu diesen Erfolg und wünscht viel Glück im neuen Jahr! 

        UNGESCHLAGEN HERBSTMEISTER

E-Junioren: Auch die Juniorenabteilung blickt auf eine erfolgreiche Hinrunde zurück. Besonders herauszustellen ist hierbei die E1, die in der starken Kreisklasse 2 auf dem 1. Tabellenplatz überwintern wird. 

Die ebenfalls noch ungeschlagene Mannschaft von Trainerteam Justin Holland, Jörn Witzer und Olaf Schnell schaut hierbei auf eine Bilanz von 10 Siegen, 2 Remis bei 51:17 Toren und 32 Punkten.

Für die Rückrunde, die am 23.02.2019 wieder beginnen wird, wünscht der SC Rheinkamp den Jungs weiterhin viel Erfolg. 

                                                                                            15.12.2018

🏆E2 UND B- JUNIOREN TRIUMPHIEREN AM  LANGEN TURNIERWOCHENENDE 🏆

             Rheinkamper Jugend überzeugt auf ganzer Linie

Auch in diesem Jahr beteiligten sich unsere Jugendteams übers Wochenende nach Fronleichnam an diversen Turnieren. 

Und das mit großem Erfolg!

Unser frisch gebackener B- Jugendmeister reiste nach Geldern, um beim größten Jugendturnier im Kreis Gelden/Kleve, ausgerichtet vom SV Grün-Weiß Vernum anzutreten.

Und so traten sieben Teams, SV GW Vernum II, Djk Ho-Ha-Kess II, Djk Lösort- Meiderich II, SV Veen III, SV Sevelen, SG Köln-Worringen und der SC Rheinkamp gegeneinander in der Gruppe B an. 

Das Team welches von Manuel gecoacht wurde, konnte sich trotz dieser Hammergruppe mit Platz 2 für das Halbfinale qualifizieren. 

Im Halbfinale wartete dann der Erste der Gruppe A, Djk Lösort- Meiderich I auf uns und in einem spannenden Spiel schafften die Jungs mit einem 2:1 Sieg, den Einzug ins Finale.

Und wie auch schon in der Gruppenphase hieß der Gegner SV

Grün-Weiß Vernum II. Die B-Junioren des Gastgebers setzten sich im zweiten Semifinale gegen den TSV Handorf mit 3:2 durch.

In einem "heißen Tanz", gelang es dem SCR mit einem 1:0 Erfolg, dass Turnierendspiel für sich zu entscheiden. 🏆

Unsere beiden E- Jugendteams hatten keine so weite Anreise, schließlich ging es nur zum Nachbarn. 

Der FC Meerfeld richtete sein alljährliches Sommerturnier aus und der SCR folgte der Einladung sehr gerne. 

Die E2 Jungs bekamen es in der starken Gruppe A mit zwei Teams des Gastgebers und der JSG Borth/Ossenberg II zu tun, konnten sich jedoch ungeschlagen mit Platz 2 für das Halbfinale qualifizieren. 

Unsere E3 zeigte sich ebenfalls sehr stark, denn ihnen gelang in der Gruppe B gegen den FC Meerfeld IV, TV Asberg IV und der JSG Neukirchen-Vluyn III das selbe Kunststück. 

Während sich die E2 Jungs von Justin und Jörn in einem dramatischen Halbfinale gegen den ersten der Gruppe B, den TV Asberg IV nach einem 0:0 im Neunmeterschießen durchsetzen konnten, schied die E3 gecoacht von Alex und Rainer mit einer 0:1 Niederlage gegen starke Borth/Ossenberger im zweiten Halbfinalspiel unglücklich aus. 

Wie auch schon in der Gruppenphase hieß die Finalbegegnung dann SC Rheinkamp II vs JSG Borth/Ossenberg II. Und als hätte das 1:1 nicht schon genug Nerven beim Anhang gekostet, wurde der Spannungsbogen erneut gespannt.

Es kam nämlich zum alles entscheidenden Neunmeterschießen, bei dem sich unsere E2 behaupten und den Turniersieg klar machen konnte. 🏆

Unsere Glückwünsche gehen auch an die E3 Jungs, die ein klasse Turnier spielten und einen tollen 4. Platz gewannen

Einige Tage zuvor (am 27.05.) glänzten schon unsere Bambinis beim Sommerturnier des FC Meerfeld.   

Gegen zwei Mannschaften des Gastgebers und den Bambinis des SV Lohausen spielten die Jungs von Rainer, Fabian und Christian ohne Gegentor groß auf! RESPEKT! 

Der SC Rheinkamp bedankt sich bei den gastgebenden Vereinen für die Einladung, sowie für die Gastfreundschaft.

                                                                                              02.06.2018

RHEINKAMP TRAUERT

Wenn Fussball zur Nebensache wird

Plötzlich und unerwartet traf ganz Rheinkamp diese Meldung.
Schockiert und Fassungslos müssen wir einen herben Verlust verkraften.

 

Unser langjähriges Mitglied Thomas Kucharz verstarb am Samstag den 07.10. im Alter von nur 51 Jahren.

 

Er war nicht nur Trainer der Senioren und Seniorenobmann sondern eine gute Seele des Vereins , die viel zu früh von uns gegangen ist.

Kuki wie er von allen genannt wurde hinterlässt nicht nur bei uns sondern auch bei der Familie , der wir auf diesem Weg unser tiefstes Beileid bekunden möchten ein riesen Loch.

 

Für deine Jungs war es Sonntag eine Ehrensache, sie standen zusammen und widmeten dir Kuki , das Meisterschaftsspiel.

 

"Eine Stimme, die uns vertraut war, schweigt. Ein Mensch, der immer für uns da war, ist nicht mehr. Du fehlt uns. Was bleibt, sind dankbare Erinnerungen, die uns niemand nehmen kann".

🏆   2. MOERSER KITA-CUP  🏆

Die Spannung stieg, als sich die Kindergartenkinder mit Anhang am 06.05.2017 gegen 11:00 Uhr auf der Platzanlage des SC Rheinkamp sammelten.

Es wurden vorab eigene T-Shirts als Trikots bemalt oder bedruckt, es wurden Motivationsrufe  eingeübt und vorgetragen.

Die Eltern bastelten Plakate und Transparente und waren mindestens so aufgeregt wie ihre Kleinen.

Schließlich ging es ja auch um den Kita-Cup, der dieses Jahr zum zweiten mal ausgetragen wurde. 

5 Kita Mannschaften aus Moers und Duisburg traten dann ab 12:00 Uhr nach den offiziellen DFB Fair Play Regeln gegeneinander an.

Die Begeisterung bei den 3-6 Jährigen Akteuren sowie dem Anhang war riesig.

Und da es beim Fair-Play keine Verlierer gibt, fühlten sich alle als Gewinner, denn am Ende bekamen alle Kinder tolle Medaillen (gespendet von Stadtsportverband), Urkunden sowie jede Menge Applaus.

Der SC Rheinkamp bedankt sich sehr herzlich bei allen Beteiligten für den tollen Einsatz!

Ein großes Lob geht auch an die Spielleiter Dominique Leist und Torsten Jünemann, sowie an die Initiatorin des Kita-Cups Yvonne Breit.

BESUCH VOM WDR

GELEBTE INTEGRATION BEIM SC RHEINKAMP

Als Anfang des Jahres das städtische Übergangswohnheim unter der Zuständigkeit des Jugendamtes mit dem Jugendvorstand des SC Rheinkamp ins Gespräch kam, zeigte der SC Rheinkamp 

großes Interesse daran seinen Teil zum Thema Flüchtlingsintegration zu leisten.

Der SC Rheinkamp sagt von sich, dass er ein familiärer Club sei, bei dem jeder herzlich willkommen ist! 

So wurden 12 "Flüchtlinge" aus Syrien und Afghanistan im Alter von 16-17 Jahren in ein bestehendes Jugendteam integriert.

Wird das Flüchtlingsthema mittlerweile in Gesellschaft und Politik eher zäh zerkaut, war es beim SC Rheinkamp nie ein Problem!

Die "Flüchtlinge" wurden vom Verein und ihrem Team, der heutigen A- Jugendmannschaft vom ersten Moment an mit offenen Armen empfangen. Besonders bemerkenswert war zusehen, mit welcher Gelassenheit und Hilfsbereitschaft die Mannschaftskameraden mit den "Neuen" umgegangen sind.

Natürlich fehlte den "Flüchtlingen" anfangs die fürs Fußballspiel nötige Ausrüstung, aber die Jungs halfen wo es nur ging, verschenkten ohne zu zögern Fußballschuhe, Trikots oder Schienbeinschoner! 

Schnell entwickelten sich Freundschaften, die ohne diesen Sport wahrscheinlich niemals entstanden wären! 

Ein tolles Beispiel für gelebte Integration!

Die "Flüchtlinge" zeigten sich hingegen freundlich, teamfähig, dankbar und erstaunlicherweise diszipliniert! 

Probleme gab (gibt) es nur mit der scheinbar äußerst schwierigen Aufgabe eine Spielberechtigung für die Neuzugänge zu bekommen!

Unflexible Verbandsbürokratie legte so manchen Stein in den Weg! 

So z.B. erwartet der westdeutsche Fußballverband, dass Spieler aus Syrien, erst vom Syrischen Fußballverband freigegeben werden, bevor eine Spielerlaubnis hierzulande erteilt wird! Als ob Syrien derzeit keine anderen Probleme hätte! Es ist durchaus möglich eine vorläufige Spielerlaubnis zu erteilen, aber auch das ist scheinbar nicht machbar!

Auch der WDR wurde auf diese Problematik sowie auf das

funktionierende Rheinkamper "Sportintegrationmodel" aufmerksam und besuchte am 20.09.2016 den SC Rheinkamp auf der Platzanlage an der Wielandstraße.🎥

F1 GEWINNT TURNIER BEIM VFR KREFELD

Als unsere F1 Junioren vom Jahrgang 2007/2008 am Sonntag den 12.06.2016 bei schwülwarmen Wetter zum Turnier des VfR Krefeld anreisten, rechnete wohl niemand damit, dass die Jungs am Ende des Tages ganz oben stehen würden.

Aber der Reihe nach! 

In der Gruppe B musste sich das Team mit dem SV RW Elfgen, VfR 1920 Krefeld, SP 08 Krefeld und den SV Oppum auseinandersetzen und konnte sich hierbei mit 12 Punkten bei 8:1 Toren durchsetzen.

Als Gruppen 1. ging es dann im Finale gegen den 1. der Gruppe A, Anadolu Türkspor Krefeld um den Turniersieg.

In einem mega spannenden Spiel zweier starker Mannschaften trennten sich der SC Rheinkamp und AT Türkspor Krefeld dann unentschieden.

Der Spannungsbogen wurde also erneut gespannt, als es zum alles entscheidenden 9- Meter-Schießen kam! 

Nichts für schwache Nerven!

Unsere Jungs zeigten auch jetzt Klasse sowie Nervenstärke und konnten sich so durchsetzen. 

Am Ende mal ganz oben stehen, ja so sollte eine Saison enden!

Vizemeister

Der SC Rheinkamp bedankt sich bei den C- Junioren         für einen klasse 2. Platz in der Kreisklasse 3

TRADITION RUND UMS OSTERFEUER

                                                                                  26.03.2016

 

Scheinbar hatte es sich rumgesprochen, dass das Osterfeuer auf der Sportanlage an der Wielandstraße eine wunderbare Schnittstelle zwischen Brauchtum und Vereinsfußball darstellt, denn es folgten über 300 Gäste, die aus Duisburg, Rheinberg, Neukirchen-Vluyn, Kamp-Lintfort, Krefeld und natürlich aus Moers angereist waren, unserer Einladung. 

 

Kurz nach 18:30 Uhr wurden die zuvor ordentlich zu einem großen Berg aufgeschichteten Äste und Holzbretter entzündet. Zu dieser Zeit drängten sich bereits viele Menschen an der entzündeten Feuerstätte.

Schnell loderten die Flammen des Osterfeuers hoch, ihr gelb-rotes Flackern ragte den Abendhimmel entgegen.

 

Die zahlreich anwesenden Kinder hatten nicht nur Spaß am Osterfeuer selbst, sondern auch bei der Suche nach den von den "Alten Herren" gespendeten Ostertüten.

 

Bei kühlen und heißen Getränken sowie Pommes und Grillwürstchen feierten viele Menschen noch etliche Stunden bei gemütlicher Atmosphäre bis in den späten Abend hinein.

 

Unser Dank geht an die ehrenamtlichen Helfer und Helferinnen, ohne die diese wunderschöne alljährliche Tradition nicht hätte stattfinden können! 

 

Fußball, Spaß und Tradition, DASS ist unser SC Rheinkamp! 

         GEMEINSAM FÜR EINE SAUBERE                                         ORTSCHAFT

                                                                             12.03.2016                                                                              

Für den zehnten Aktionstag „Gemeinsam für eine saubere Stadt“ der ENNI, organisierten der Förderverein der Grundschule in Eick-Ost, der TV Utfort-Eick, der Verein für Brauchtum und Ortsteilpflege (VfBO) und der SC Rheinkamp eine Helfergruppe. 

Die zahlreichen kleinen und großen Helfer sammelten so z.B. Verpackungsmüll und leere Flaschen in Eick-Ost ein, um ein Zeichen zu setzen, dass unsere Umwelt sowie die Ortschaft weder den Vereinen noch den Menschen in und um Eick egal sind.

 

Nach der Aktion gab es am Wichtelhaus des VfBO an der Grundschule Eick- Ost, für alle Beteiligten Kakao und Kaffee sowie Waffeln. 

Es war sehr schön mit anzusehen, mit welchem Spaß sich alle Beteiligten für diese gute Sache engagierten.

Darüber hinaus arbeiten und kooperieren die Vereine in unserer Ortschaft zum Wohle der Gemeinschaft immer besser zusammen, wie z.B. dass neue „Dorfblatt“, gemeinsame Veranstaltungen und Aktionen wie der heutige Abfallsammeltag zeigen.

           Jugendaktionstag ein voller Erfolg

KLEINE GANZ GROß! SIE FÜHLTEN SICH WIE COOLE FUßBALLPROFIS, SCHRECKLICHE MONSTER, STARKE SUPERHELDEN ODER PRINZESSINNEN HOCH ZU ROSS. DER SC RHEINKAMP HATTE AM AKTIONSTAG FÜR KINDER UND JUGENDLICHE GANZ SCHÖN WAS ZU BIETEN.                                                                                        Über 2000 Menschen kamen am Samstag bei Sonnenschein zur Sportanlage an der Wielandstraße 7. Während die Erwachsenen ein paar entspannte Stunden beim „Trödeln“ auf dem mit über 60 Ständen großen Kinder- und Kramtrödelmarkt oder beim Zuschauen der Fußballspiele unserer G- und F- Juniorenteams verbrachten, konnten sich die Kids auf der Hüpfburg, der Rollenrutsche, beim Moerser Spielmobil, Kinderschminken, Ponyreiten, dem Schnuppertraining und vielem mehr so richtig austoben. Für Kinder, war dann das Motto beim Torwandschießen für Klartext. e.V.  "Klartext“ unterstützt mit Spendengeldern Kinder aus sozial schwächeren Familien und fördert die Möglichkeit am gesellschaftlichen und sozialen Leben teilzunehmen. Jeder Spender konnte für die gute Sache auf die Torwand schießen. In kulinarischer Hinsicht waren Kuchen, Torten, Slush Eis, Döner Kebab, Pommes Frites sowie Würstchen vom Grill der große Renner. Der SC Rheinkamp bedankt sich bei allen Beteiligten und Partnern, ein besonderes Dankeschön bekommen jedoch alle ehrenamtliche Helfer und Helferinnen, ohne die dieses schöne Event nicht hätte stattfinden können. Die vielen, vielen strahlenden Kinderaugen waren der Lohn für euer Engagement.

Sport Club Rheinkamp 1922/62 e.V.
Wielandstr. 7
47445 Moers

 

Telefon:

02841 436 24

 

E-Mail:

kontakt@scrheinkamp.de

 

              Facebook

              Instagram

             Fussball.de